Systempartnerschaft

In der Systempartnerschaft übernimmt HERMED analog zum Full-Service die Bewirtschaftung der gesamten Medizintechnik zum Festpreis. Sie bietet zudem die Besonderheit, dass auch sämtliche (Re-)Investitionen der zuvor definierten medizintechnischen Geräte enthalten sind. Das heisst, der Auftraggeber kauft eine vertraglich garantierte Funktionalität ein und der Partner HERMED stellt diese umfassend sicher – auch durch die Finanzierung und Bereitstellung der benötigten medizintechnischen Geräte.

Die Systempartnerschaft kann auch in Form einer gemeinsamen Servicegesellschaft erfolgen, die nach Bedarf weitere technische Bereiche integriert. Die Kooperation mit kompetenten und potenten Partnerunternehmen ist in diesem Leistungsbild ebenfalls möglich.

Inhalte

Analyse

  • Erhebung bzw. Überprüfung der Gerätebestandsdaten gemäß MepV
  • Analyse und Bewertung der vorhandenen Situation analog Leistungsbild Check-Up

Umsetzung/Steuerung

  • Übernahme der Betreiberpflichten nach MepV, RöV, UVV
  • Fachliche oder disziplinarische Führung des medizinisch-technischen Bereiches
  • Einführung eines Organisationshandbuches
  • Steuerung und Optimierung aller Instandhaltungsmaßnahmen
  • Organisation von Anwenderschulungen

Dokumentation

  • Rechtssichere Dokumentation inkl. Bereitstellung eines transparenten EDV-Systems
  • Erstellung eines Jahreswirtschaftlichkeitsberichtes

Beratung

  • Herstellerneutrale, medizintechnische Fachberatung (u.a. für Neuanschaffungen etc.)
  • Begleitung von Zertifizierungen

Investition & Finanzierung

  • Ersatzbeschaffung bzw. Bereitstellung von medizinisch-technischen Geräten zur Sicherstellung der medizinischen Funktionalität